Aktuell · Kreuzfahrten · Reisebüro Kusch

Aktuell

News

Erste Kunstmesse auf der MS EUROPA

Auf der MS EUROPA (Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten) feiert, vom 20.9. bis 1.10.2006, die EUROPA.art als erste Kunstmesse auf hoher See ihre Premiere.

An Bord der EUROPA präsentieren Größen der internationalen Kunstszene ihre Werke, die Passagiere erleben den aktiven Austausch mit Galeristen, Künstlern und Kunstkritikern. Landgänge zu kulturellen Highlights, mit dem Schwerpunkt Kunst, ergänzen auf der Route von Hamburg nach Lissabon das Programm. Sie stellen nicht nur Kunstwerke von Weltrang in der Bord-galerie aus, sondern vermitteln und verkaufen sie auch in den Galeristen-Suiten, die zu bestimmten Zeiten für das Publikum geöffnet sind. Renommierte Kunstkritiker und Experten stehen den interessierten Gästen beratend zur Seite.
Schwerpunkt der EUROPA.art ist die Gegenwartskunst – vonder Malerei bis hin zu Skulpturen und Fotografie. Unter den Teilnehmern der Messepremiere sind die Galerien Gasser & Grunert (New York), Esther Woerdehoff (Paris) und Christian Roellin (St. Gallen), der Bildhauer Ulrich Rü ckriem sowie die
Fotokünstlerin Bettina Gruber. Doch nicht nur auf hoher See können sich die Passagiere der EUROPA der Kunst widmen.
Geplant sind Landausflüge zu kulturellen Top-Adressen an Europas Westküste, wie dem Rubenshaus in Antwerpen, dem Museum fü r Contemporary Art (S.M.A.K.) in Gent, dem Pariser Centre Pompidou und dem Guggenheim-Museum in Bilbao.
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten fördert die Kunst schon seit Jahren.
Zusammen mit ihren Kooperationspartnern widmet die
Reederei ihr nun sogar eine eigene Reise. Ihr Flaggschiff MS EUROPA wird jedes Jahr im Rahmen der EUROPA.art zur internationalen Drehscheibe der Kunst.

geschrieben von Reisebüro Kusch Ihr Kreuzfahrtspezialist für Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten am 18.07.2006 um 20:37 Uhr.


[zur Übersicht]