Aktuell · Kreuzfahrten · Reisebüro Kusch

Aktuell

Spezialfahrten

Star Clippers

Neues Segelschiff für die Flotte

Der schwedische Eigner Mikael Krafft soll einen Fünfmaster in Auftrag gebeben haben, der größer sein soll als die Royal Clipper, die im Jahr 2000 in Monaco von Königin Silvia von Schweden getauft wurde und seither als größtes Passagier-Segelschiff der Welt gilt.

Dass neue Flaggschiff wird mit 162,6 Metern um fast 30 Meter länger sein als die Royal Clipper und Platz für 312 Passagiere bieten, um die sich 138 Crew-Mitglieder kümmern werden.

Auf der Royal Clipper können „nur“ 227 Passagiere und 104 Crew-Mitglieder mitfahren. Auch die Vermessung (5.050 BRZ) und die Segelfläche (6.400 Quadratmeter) fallen beim noch namenlosen Neubau wesentlich größer aus als auf der Royal Clipper.

Im Februar 2017 soll der Großsegler als viertes Schiff von Star Clippers in Dienst gestellt werden. Zur Flotte der Reederei gehören zudem noch die deutlich kleineren Viermaster Star Clipper und Star Flyer.

geschrieben am 24.03.2015 um 10:23 Uhr.


[zur Übersicht]