Aktuell · Kreuzfahrten · Reisebüro Kusch

Aktuell

News

AIDA sucht neue Werft

AIDA Neubauten wieder aus Europa

Nachdem sich die geplante Fertigstellung der AIDAprima um 6 Monate verzögert, sucht AIDA Cruises verlässliche Werften. Natürlich ist die Papenburger Meyer Werft AIDAs erste Anlaufstelle, aber dort gibt es noch keine Bestätigungen, denn die Meyer Werft hat bereits mehrere Großaufträge von den amerikanischen Reedereien von der Norwegian Cruise Line, Royal Caribbean International sowie Star Cruises und ist deshalb bis 2018 vollkommen ausgelastet. Die Meyer Werft hat einen grandiosen Ruf in Amerika und den Reedereien kommt es grade recht in Deutschland zu bauen, denn der sinkende Euro verschafft nur Vorteile. 

 

Außerdem zeigte AIDA Interesse an der Werft STX Finland, in welcher auch die TUI Cruises ihre Schiffe gebaut werden. 2014 wurde die MeinSchiff 3 getaut und 2015 folgt das Schwesternschiff die MeinSchiff 4. Die Werft in Turku wird bis 2017 Neubauten liefern und auch für die Jahre 2018 und 2019 sind Neubauten geplant.

 

Das italienische Schiffsbauunternehmen Fincatieri hat auch Anfragen von AIDA, doch welche der Reedereien nun den Auftrag für die Neubauten bekommt, wird eine Überraschung bleiben.

 

 

geschrieben am 08.10.2014 um 09:04 Uhr.


[zur Übersicht]