Häufig gefragt · Kreuzfahrten · Reisebüro Kusch

Häufig gefragt

Kreuzfahrten

Hurtigruten

Seit über 100 Jahren gehören die Schiffe der Hurtigruten zur norwegischen Geschichte. Die Schiffe sind eine Mischung aus Versorgungsschiff für die Küstenbewohner und Passagierschiff, mit der Möglichkeit, die norwegische Landschaft intensiv zu erleben.
Frachter oder Kreuzfahrtschiff - von beiden etwas
Obwohl der Gütertransport einen hohen Stellenwert besitzt, kann man die Schiffe der Hurtigruten nicht als Frachter bezeichnen. Der Unterschied fällt gleich beim Betreten der Schiffe auf. Eine großzügige Lobby mit Rezeption wartet auf den Gast. Die Reederei legt auch besonderen Wert darauf, dass jedes Schiff eine eigene individuelle Note hat. Auch muss man nicht auf Komfort verzichten. Das Personal kümmert sich um die Kabine. Betten machen und aufräumen, kann man getrost den dienstbaren Geistern überlassen. Es bleibt also viel Zeit, um vom Panoramadeck die Landschaft zu betrachten, im Fitness-Raum etwas für die Figur oder in der Bibliothek etwas für den Geist zu tun.
Bei in Flaschen abgefüllten Geistern sollte man aber sehr zurückhaltend sein, sind doch die Preise
für Alkohol in Norwegen extrem hoch.
Das Bordleben gestaltet sich aber recht zwanglos: morgens und mittags ein Buffet, das
Abendessen ( 3 Gänge ) wird serviert. Dann gibt es noch die Möglichkeit, sich selbst zu verpflegen, wobei z. B. Sandwiches in einer kleinen SB-Bar gekauft werden können. Kein Showprogramm unterbricht den geruhsamen Abend. Dinnerjackett sowie Abendgarderobe können zu Hause bleiben. Hurtigruten - die schönste Seereise der Welt!

zurück | nach oben